Home Qualität seit 1997

Schöni PartyWare AG
Isenrietstrasse 9a
8617 Mönchaltorf
044 984 44 05
info@partyware.ch

 

 

Inbetriebnahme der Barbecue Smoker (Einfeuern)

Bevor Sie Ihren Barbecue Smoker zum ersten Mal einsetzen, müssen Sie Ihn zuerst "einfeuern".

Der neue Kohlenstahl, aus welchem die Cactus-Jack und Smoky Fun Barbecue Smoker gefertigt wurden, ist aus "porösem" Material, welches zuerst mit Rauch und Russ beschichtet werden muss. Wenn das Innere Ihres Smokers pechschwarz ist, dann ist er gut vorbereitet.

Normalerweise dauert das Einfeuern etwa 1 - 2 Stunden. Mit diesem Vorgang schliessen Sie die Poren in dem Stahl und versiegeln damit das Innere mit Rauch und Russ, welcher sich mit der beim Verbrennungsvorgang entstehenden Feuchtigkeit vermischt, und es bildet sich dabei eine natürliche und gut geeignete Patina.

Es ist auch darauf zu achten, dass bei der ersten Benutzung, d.h. beim Einfeuern, nicht auf einer zu hohen Temperatur gearbeitet wird. Ideal ist die Temperatur im Barbecue Bereich von ca. 100°-120°. Mit diesem Vorgehen lassen sie die feuerfeste Farbe (die äussere Schutzschicht des Smokers) in den Stahl einziehen/einbrennen und so hält der Schutz noch länger.

Bei zu hoher Temperatur wird sich die Farbe von Stahl lösen. Es können kleine Farbblasen entstehen, welche dann leicht platzen können, womit der Barbecue seinen Schutz verliert.

Wir empfehlen Ihnen beim Einfeuern, den Feuerboxdeckel nicht zu schliessen. Erst am Schluss lassen Sie die Farbe am Feuerboxdeckel noch kurz einbrennen, eindem Sie den Deckel noch für nur wenige Minuten bei nicht allzu starker Hitze schliessen.